Friedwald Baumbestattungen Waldfriedhöfe Ruheforst Waldbestattungen Bestattungswälder begräbniswald

Baumbestattungen / Waldfriedhöfe

Waldbestattungen, Friedwald, Ruheforst, & Bestattungswälder

Die Baumbestattung (auch als Friedwald, Ruheforst, und Waldbestattung bekannt) ist die gängigste Form einer Naturbestattung auf einen Waldfriedhof und setzt eine Kremation (Einäscherung / Feuerbestattung) voraus. Bei dieser Bestattungsart wird die Asche des Verstorbenen in einer biologisch abbaubaren Urne im Wurzelbereich eines Baumes zur letzten Ruhe gebettet.

Bei der Urnenbeisetzung in einem Bestattungswald / Begräbniswald / Waldfriedhof kann zwischen anonyme Bestattung oder Namensnennung (gewöhnlich in Form einer kleinen Plakette an Baumstamm oder über ein zentrales Denkmal) gewählt werden. Grabmal, Grabgestaltung und Blumenschmuck sind nicht erlaubt.

Baumbestattung Kosten Waldfriedhof

Eine Baumbestattung kostet zwischen 2.400 – 8.800 Euro insgesamt. Die Kosten können je nach Anbieter des Waldfriedhofs recht unterschiedlich sein. Die reine Beisetzungsgebühr für Baumbestattungen ist durchschnittlich 250 Euro. Teurer wird es bei den Preisen für die jeweiligen Bestattungsbäume. Zur Auswahl stehen Familien-, Freundschafts-, oder Gemeinschaftsbäume bzw. Biotope. Die günstigste Option sind die Gemeinschaftsbäume / -biotope ab 430 – 1.200 Euro. Familien- oder Freundschaftsbiotope /-bäume kosten zwischen 2.500 – 6.350 Euro. Die Preise sind abhängig von Stärke, Art und Lage des Baumes / Biotops.

Waldfriedhöfe in Deutschland

Gegenwärtig gibt es etwa 160 Waldfriedhöfe in Deutschland, wo eine Baumbestattung möglich ist. Die Anbieter sind einige Kommunen (Friedpark, Friedhain, Urnenhain, usw.) und private Unternehmen (Friedwald & Ruheforst). Übersicht der Urnenbeisetzung Orte für Baumbestattungen / Waldfriedhöfe in Deutschland:

ANZEIGE

Baumbestattung Friedwald Waldfriedhof Ruheforst DeutschlandBaumbestattungen an immer mehr Waldfriedhöfe in Deutschland

Eine interaktive Karte von Waldfriedhöfe, Friedwäldern, Ruheforsten sowie von Friedhöfen in Deutschland, die auch Gräber unter Bäumen anbieten.

Weiterentwicklung der Baumbestattung

Eine Weiterentwicklung der Baumbestattung ist die Beisetzung an anderen augenfälligen Naturelementen innerhalb eines Bestattungswaldes / Waldfriedhofs. So bietet zum Beispiel Ruheforst so genannte Ruhebiotope an, wo eine Beisetzung unter anderem auch an einer Lichtung mit Strauchwuchs oder an einem Felsen möglich ist. In einem RuheBiotop können einzelne Personen, Freunde oder andere im Leben verbundene Menschen beigesetzt werden.